FSG I: 3:0-Sieg beim Liga-Neuling

(ut) Unsere Jungs mussten am vergangenen Samstag zum Punktspiel beim Neuling in Reinsdorf ran. Eine völlig unbekannte für die Mannschaft, was der Trainer Uwe Etzrodt vor dem Spiel betonte. Die ersten 20 Minuten verliefen für uns mehr schlecht als recht. Der Gastgeber überbrückte das Mittelfeld schnell, wir  gewannen viele Zweikämpfe nicht,  und so hatten die Reinsdofer zwei klare Chancen zur Führung, die aber wiederum durch großen Kampfgeist unserer Jungs verhindert wurde. An der Seitenlinie wurde es lauter und der Trainer forderte mehr Disziplin und Konzentration ein. Und die Mannschaft reagierte, jetzt wurden die Zweikämpfe gewonnen, es wurde schnell und direkt gespielt. Nach dem einige Chancen liegengelassen wurden, u.a. ein Lattentreffer durch Marcel Verkouter, folgerichtig der Führungstreffer zum 0:1 durch Maximilian Bartczak. Nach schöner Flanke von Moritz Wolf trifft Max in der 28.Min. mit dem Kopf. Bis zur Halbzeit änderte sich nichts mehr, wir bestimmten jetzt das Spiel und der Gastgeber versuchte immer wieder zu kontern. In der zweiten Halbzeit eine weitere Steigerung unserer Jungs, die jetzt noch konzentrierter  zu Werke gehen. Sie bestimmen jetzt ganz klar das Spiel, die Abwehr lässt nichts mehr zu und immer wieder über Außen wird sich Chance um Chance erarbeitet. Das führt letztendlich zum klaren Erfolg, der in der  64. Min. durch Tobias Bischoff und in der 85. Minute Maximilian Bartczak mit seinem 2. Kopfballtreffer an diesem Tag sichergestellt wird. Insgesamt eine Gute, in der 2. Halbzeit sehr gute Leistung unserer Jungs, einziges kleines Manko die Chancenverwertung! Jetzt gilt es die Leistung der zweiten Halbzeit nächste Woche beim Heimspiel gegen Oberheldrungen zu wiederholen um wieder 3 Punkte einzufahren. Dazu wünschen wir der Truppe viel Glück.

Comments are closed. Posted by: Red. on