FSG Old Boys II: Ohne Glück

(tk) Freitag, 04.05.2018. Kreisklasse Alte Herren, Staffel 2, Nordthüringen. FSG 99 Salza II gegen SV Eintracht Wipperdorf. Bei schönem Fußballwetter, spielten von Beginn an die Gäste offensiv nach vorn und kamen zu guten Chancen. In der 2. Spielminute, misslang ein Rettungsversuch, der Ball fiel Mark Schmidt vor die Füße und es stand 0:1. Dann war Salza wach und fing an, sich zu wehren, bekam trotzdem kaum Zugriff auf das Spiel. Wipperdorf hatte weiterhin etliche Möglichkeiten und erzielte, in der 23. Minute, das 2:0, durch Markus Heinemann. So ging es in die Pause. Danach wechselten die Hausherren und brachten damit nochmal etwas Schwung ins Spiel. Jetzt lies Salza nicht mehr viel zu und schaffte es auch mal in die Wipperdorfer Box zu kommen. Es ging dann hin und her und beide Teams spielten jetzt auf einem Niveau. Letztendlich gewannen die Gäste verdient, durch ihr routiniertes Spiel. Für die FSG im Einsatz: Frank Nitschke, Carsten Zeiler, Daniel Winsel, Mike Paul, Steffen Klimm, Carlo Wehling, Stefan Spaar, Michael Mahnegold, Matthias Schirmer, Thomas Knoche, Mike Schmidt, Dennis Zwanzig, Ingolf Borchardt und Uwe Becker. Text: Thomas Knoche.

 
 
Comments are closed. Posted by: Red. on