D1-Junioren: Nur nicht im Regen stehen lassen

War das ein kleines Stück Rückkehr zur Normalität? Für die Kicker der D1-Junioren der FSG 99 Salza war es das. Endlich mal wieder ein Mannschaftsfoto, wenn auch in den vorschriftsmäßigen Fünfergruppen. Und das hatte einen guten Grund …

Axel Heck von der Nordhäuser Firma Axel-Heck-Immobilien stattete die jungen Salzaer Fußballer mit neuen Regenjacken aus. „Endlich können die Jungs wieder raus auf den Rasen. Lange genug standen die Kinder und Jugendlichen „im Regen“. Zumindest beim Training braucht Salzas D1 das jetzt nicht mehr“, so Heck.

Das klassische Abklatschen in Fußballermanier blieb natürlich aus. Dafür gab´s aber vom Team um Trainer Patrick Zätsch einen ordentlichen Applaus. Und ist man erstmal wieder im Spielbetrieb, wollen die Salzaer Kicker gern einen Auftaktsieg auch als Dankeschön an Axel Heck einfahren.

Axel Heck unterstützt Salzas D1.
Comments are closed. Posted by: Red. on