FSG I: Lipprechterode 2 Tore besser

SV BW Lipprechterode – FSG 99 Salza 5:3 | Vor dem Abschied in die Winterpause (nächster Spieltag ist am 30.03.2019) trat die FSG heute zum Kreisoberliga-Spiel in Lipprechterode an. Sturm und Regen empfingen die Kicker auf dem Platz, entsprechend schwer war auch das Geläuf. Blau-Weiß präsentierte sich aufmerksamer und war auch schneller am Ball. Graf brachte den Gastgeber in Führung. Paranagua legte bis zur Pause noch zwei Mal nach. Mit 3:0 ging es in die Kabine. Im zweiten Spielabschnitt spielten die 99er besser. Lohn der Bemühungen waren die Treffer von D. Verkouter und Neubert, was den zwischenzeitlichen Anschluss zum 3:2 bedeutete. Die Salzaer Drangphase durchbrachen die Hausherren, als wiederum Paranagua mit seinem 3. Treffer auf 4:2 erhöhte. Dann nochmal Paranagua und es ging auf 5:2 für Lipprechterode. Kurz vor Ende der Partie konnte D. Verkouter noch auf 5:3 verkürzen. Dabei blieb es jedoch. Salza überwintert auf Platz 4, aktuell 7 Punkte vor Oberheldrungen, die erst morgen spielen. Zu Platz 3 sind es momentan 5 Punkte Rückstand. Wir sehen uns am 30.03.2018, um 14 Uhr zum Heimspiel der FSG gegen den VfB Artern wieder.

 

no images were found

Comments are closed. Posted by: Red. on