FSG III: Steigerung in Halbzeit 2

(tk) 30.11.2019, Kreisklasse Nordthüringen, Staffel 3. Unsere III. Mannschaft hatte das Team vom RSV Woffleben zu Gast. Auf schwerem Boden entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel, in dem die Gäste, über weite Teile der ersten Halbzeit, das spielerisch bessere Team waren. Salza erspielte sich wenig verwertbares. Das Heimteam stand defensiv aber sehr gut und verstand es, mit einem sehr gut aufgelegten Markus Teichmann, im Kasten, Einschläge zu verhindern. So ging es torlos in die Pause. In Halbzeit zwei, spielten unsere Jungs jetzt zunehmend mehr mit. Heiko Reinhardt war es, der die III., nach einer schnell und schön herausgespielten Kombination, in Führung schoss (68.). Jetzt erhöhte Woffleben den Druck und Salza ruhte sich aus, was sich auch bald rächen sollte. In der 77. Spielminute, konnte Lukas Eichel, den Ball, aus Nahdistanz, unhaltbar in die Maschen Hämmern. Vor dem Treffer flipperte der Ball mehrfach hin und her, konnte nicht geklärt werden. Jetzt, war es ein offenes Spiel und jeder warf noch mal alles in Waagschale. Nach gewonnenen Zweikampf in der Abwehr, passte Knoche auf Reinhardt, der wiederum fand die Schnittstelle und schickte Gamil, der seinen Gegenspieler anschoss und damit den Siegtreffer, in Minute 83, für unser Team erzielte. Es war eine tolle Mannschaftsleistung und durch die gute Moral der Truppe, konnte man das etwas bessere Gästeteam bezwingen. Für die FSG im Einsatz: Markus Teichmann, Dominik Drignat, Patrick Zaetsch, Marco Niedenführ, Thomas Knoche, Johannes Werther, Till Mönnich, Heiko Reinhardt, Laurenz Fischer, Jeremy Billert, Johannes Sturm, Ahmed Gamil und Steven Winsel. Trainer: Jörg Hendrich. Text: Thomas Knoche.

Comments are closed. Posted by: Red. on