FSG I: Schwer erkämpft

09.11.2019 | Rot-Weiß Kraja vs. FSG 99 Salza 1:2 | Gleich mit Spielbeginn hatte die FSG zwei gute Torgelegenheiten, doch leider verfehlte der Ball sein Ziel. Im Gegenzug machte es der Gastgeber besser. Dornieden überliestet in der 9. Min. unserer Abwehrund es steht 1:0. Dann neutralisieren sich über weite Strecken beide Teams. Salza vergeigt weiterhin seine Chancen und Kraja ist stets mit Kontern gefährlich. Weit interessanter ist die zweite Halbzeit. Salza drängt auf den Ausgleich, vergibt aber weiterhin ihre Möglichkeiten. Das Spiel wird härter und die Foulspiele beiderseits nehmen zu. 10 gelbe Karten, davon eine gelb/rote für Salza sagen ihr übriges. Der Schiri war schwer am Schwitzen. Die meisten Gelben gab’s aber wegen zu lautstarker Diskussionen. Der Druck der F S G Mannschaft nahm zu und wurde durch den Ausgleichstreffer durch J. Schroeder belohnt. Einige Zeit später musste er mit gelb/rot gehen. In Unterzahl zeigte die Mannschaft Moral und D. Rost schoß sein Team zum Auswärtssieg. Mit dem Sieg geht die 1. Halbserie zu Ende. Der 8. Tabellenplatz lässt in den weiteren Saisonverlauf viel offen und gibt uns viel Raum nach Oben.

Comments are closed. Posted by: Red. on